Unsere zusätzlichen Therapieangebote

Neben den festen Therapienangeboten auf Verordnung durch einen Arzt und eine Kostenübernahme durch die jeweilige Krankenkasse - die Krankengymnastik, Ergotherapie und die Logopädie - stellen wir auf Wunsch auch Kontakt zu den im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe tätigen Kunst-, Musik- oder Maltherapeutinnen und Therapeuten oder zu therapeutischen Praxen in der Umgebung her. Diese Leistungen sind keine Kassenleistungen.

Musiktherapeutische Begleitung findet auch im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Musiktherapeutischen Arbeitstätte e.V. statt. Zur mehrjährigen Ausbildung gehört ein sechswöchiges Vollzeit-Musiktherapiepraktikum. Während ihres Einsatzes in der Christophorus Pflege Havelhöhe sind die Absolventen und Absolventinnen täglich vor Ort und bieten den Bewohnern eine kostenlose musiktherapeutische Begleitung und Unterstützung an. 

Hier können Sie mehr über die Musiktherapeutische Arbeitstätte e.V.  erfahren.